Nasenspaß Kursdetails

Foto Nasenspaß

Details

  • Etwa 220 Millionen Riechzellen besitzt ein ausgewachsener Schäferhund. Dagegen erscheint das Riechvermögen des Menschen mit seinen 5 Millionen Riechzellen schon fast schwach. Wissenschaftler schätzen, dass Hunde eine Millionen verschiedene Gerüche unterscheiden können – so eine Nase möchte beschäftigt werden. 

    Auf Nase vertrauen 

    In unserem Nasenspaß-Kurs aktivieren wir den Geruchssinn Deines Vierbeiners nicht nur intensiv. Dein Hund lernt auch, auf seine Nase zu vertrauen, sie gezielt einzusetzen und Dir bestimmte Gerüche anzuzeigen.

    Dieses Training bedeutet richtige Arbeit für Deinen Hund, sowohl mental als auch körperlich – eine Arbeit, die ihm Spaß macht, die zu ihm passt und die Eure Beziehung auf spielerische Art stärkt.

    Für jedes Alter

    Die Nasenarbeit lässt sich individuell für Hunde jeder Rasse und jeden Alters gestalten. Damit bietet sie insbesondere älteren und beeinträchtigten Tieren einen tollen Ausgleich. Weil die Hunde beim Nasen-Spaß auch üben, bestimmte Gegenstände oder Futter anzuzeigen, absolvieren sie zugleich ein Giftköder-Training. 

    Du kannst den Kurs kann auch als Alternative oder Ergänzung zum Mantrailing besuchen.

    Einstieg nach Probestunde

    Dies ist ein fortlaufender Kurs und Du kannst jederzeit einsteigen. Bitte vereinbare zunächst eine Probestunde und melde Dich erst an, wenn Du das Angebot getestet hast.

    Melde Dich bei uns, um einen Schnuppertermin zu vereinbaren!

    Bitte bringe hierzu -falls vorhanden- einen Apportierbeutel mit und tolle Leckerchen. Am Besten kleine Wurst oder Käsestücke. 


  • Trainer Corinna Bloemen
  • Standort Erkrath - Platz 2
  • Freie Plätze 1
  • Nächster Termin 20.10.2019, 16:15 Uhr
  • Dauer 60 Minuten
  • Teilnahmevoraussetzung keine
Anmelden